Startseite Rezepte Chinesisches Hähnchen-Curry

Chinesisches Hähnchen-Curry

  • 31–60 Minuten
  • Mittel
  • 2 Portionen

Hühnchen auf chinesische Art mit Ingwer, Chili und Pak Choi sowie knackig gerösteten Cashew-Kernen.

Zutaten

Zubereitung

120 g Tilda Pure Basmati
2 EL Pflanzenöl
1 große Zwiebel, in Streifen geschnitten
5 cm großes Stück Ingwer, geschält und fein gehackt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 kleine rote Chili, fein gehackt
2 TL Speisestärke
1 TL gemahlener Kurkuma
1 TL Kreuzkümmel (ganz)
1 TL gemahlener Koriander
500 ml Hühnerbrühe
4 Hühnerschenkel
100 g Pak Choi, geraspelt
50 g geröstete Cashewkerne

  1. 1 EL Öl langsam in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel, Ingwer, Knoblauch und Chili hinzugeben.
  2. Würzen und bei geringer Hitze 4–5 min weich werden lassen. Stärke und Gewürze hinzugeben und gut umrühren.
  3. Vom Herd nehmen und mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine zu einer Paste verarbeiten. Wieder auf den Herd stellen und die Brühe unter ständigem Rühren hinzugeben. Beiseitestellen.
  4. Das restliche Öl in eine andere Pfanne geben und das Hühnerfleisch bei großer Hitze garen. Drehen, damit auch die schmalen Seiten außen knusprig werden. Die Soße darübergießen, aufkochen, abdecken, 30 min köcheln lassen, bis die Soße angedickt und das Hühnerfleisch gar ist. Bei Bedarf während des Kochens Wasser hinzugeben.
  5. Reis 10 Minuten kochen und Wasser abseihen.
  6. Pak Choi 5 min vor Zubereitungsende zum Huhn geben.
  7. Mit Reis anrichten, Cashewkerne darüberstreuen und servieren.

It looks like your language preference is English (United States). Click here to switch sites.