Startseite Blog Ernährung und Gesundheit Warum Hülsenfrüchte gut für Sie sind, von Dr. Sarah Schenker
Ernährung und Gesundheit

Warum Hülsenfrüchte gut für Sie sind, von Dr. Sarah Schenker

09 April 2021

Hülsenfrüchte (Bohnen, Erbsen und Linsen) sind seit mindestens 10.000 Jahren weltweit fester Bestandteil der menschlichen Ernährung. Neben ihren wertvollen Nährstoffen liegt das unter anderem auch daran, dass sie sich einfach und kostengünstig anbauen lassen.

Hülsenfrüchte sind reich an Proteinen und Ballaststoffen und stecken voller Vitamine und Mineralien. Damit sind sie eine gute Ergänzung zu einer gesunden Ernährungsweise und können das Risiko chronischer Erkrankungen senken.

Die Hülsenfrüchte in unserer neuen Produktreihe “Pulses & Rice” sorgen dank des hohen Ballaststoff- und Proteingehalts für ein länger anhaltendes Sättigungsgefühl und der niedrige glykämische Index macht sie zur optimalen Beilage für Diabetiker und Menschen, die Gewicht reduzieren möchten.

Edamame

Edamame bzw. grüne Sojabohnen stecken voller wertvoller Mineralstoffe, die für gesunde Zähne und Knochen wichtig sind. Darüber hinaus enthalten sie auch eine Reihe besonderer Proteine, Peptide und Phytonährstoffe.

Leicht gedämpft und mit einer Prise Salz und Chiliflocken eignen sie sich als gesunder Snack oder für Pfannengerichte und Salate.

Kichererbsen
Kichererbsen sind reich an unlöslichen Ballaststoffen, die eine gesunde Verdauung fördern. Zudem beugen die enthaltenen Antioxidantien Zellschäden vor. Studien haben gezeigt, dass ein gesteigerter Verzehr von Kichererbsen die Insulinfunktion des Körpers und die Blutzuckerregulierung verbessern.

Kichererbsen sind äußerst vielseitig – ob als Zutat in Currys, Eintöpfen und Salaten oder als Basis für Hummus und Falafel.

Schwarze Bohnen
Bereits eine Portion schwarze Bohnen liefert ein Drittel der empfohlenen täglichen Eiweißmenge für Erwachsene. Darüber hinaus halten sie dank Omega-3-Fettsäuren die Gelenke und das Herz gesund.

Schwarze Bohnen sind eine perfekte Ergänzung zu Chili, insbesondere in Kombination mit ein paar Stückchen dunkler Schokolade. Auch in Curry-Gerichten machen sie sich hervorragend.

Schälerbsen
Sie liefern nicht nur cholesterinsenkende Ballaststoffe und wichtige Mineralien, sondern gleichen auch den Hormonspiegel aus. Damit sind Schälerbsen ein wertvoller Beitrag zu einer gesunden Ernährung.

Schälerbsen in Eintöpfen und Suppen sorgen für ein größeres Volumen und eine reichhaltige Konsistenz.

Pintobohnen
Pintobohnen enthalten bestimmte Phytonährstoffe, die einigen Krebsarten wie Magenkrebs vorbeugen können. Außerdem liefern sie Proteine, Kupfer, Kalium, Eisen und vieles mehr.

Sie eignen sich bestens als Bohnenmus oder für eine gesunde Variante von Baked Beans.



It looks like your language preference is English (United States). Click here to switch sites.