Startseite Rezepte Langsam geröstete, fernöstliche Entenbrust

Langsam geröstete, fernöstliche Entenbrust

  • 31–60 Minuten
  • Mittel
  • 2 Portionen

Geröstete Entenbrustfilets mit einer würzigen fernöstlichen Marinade.

Zutaten

Zubereitung

1 Packung gedämpfter Tilda Basmati Reis
2 Entenbrustfilets mit Haut
Saft einer großen Orange
3 cm großes Stück Ingwer, geschält und gerieben
1 Knoblauchzehe, durchgepresst
1 EL glutenfreie Sojasoße
1 großer Teelöffel Kokosblütenzucker
3 Stück Sternanis
2 Frühlingszwiebeln, in dünne Ringe geschnitten

  1. Die Haut der Entenbrustfilets einschneiden.
  2. Die restlichen Zutaten bis auf die Frühlingszwiebeln zu einer Marinade vermengen.
  3. Die Entenbrustfilets in die Marinade einlegen und 2–3 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.
  4. Eine Pfanne erhitzen.
  5. Die Entenbrustfilets aus der Marinade nehmen und die Marinade beiseitestellen.
  6. Die Filets auf hoher Stufe 2–3 min auf jeder Seite scharf anbraten.
  7. Das Fleisch in eine ofenfeste Form legen, mit der Marinade übergießen und im Ofen bei 200 °C (Gas: Stufe 6) für 20–25 min rösten.
  8. Das Entenfleisch 5 min ruhen lassen.
  9. Die Entenbrustfilets in Scheiben schneiden, mit Bratensaft beträufeln und zusammen mit dem gekochten Reis und den Frühlingszwiebeln servieren.

It looks like your language preference is English (United States). Click here to switch sites.